Paul Sculfor, Freund von Cameron Diaz, hat seine erste Filmrolle ergattern können - in einem Horror-Streifen!

Horror-Aussichten

30.01.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Seit Monaten tingelte Paul Sculfor, Model und Herzbube von Cameron Diaz, durch Los Angeles und London, sprach für verschiedene Rollen vor und hoffte darauf, als Schauspieler entdeckt zu werden. Seit dieser Woche steht er endlich für seinen ersten Hollywood-Streifen vor der Kamera! Was lange währt, wird also endlich gut? Abwarten! Denn seinen ersten Leinwandauftritt wird Paul in dem Psycho-Horror "Vivid" haben also in einem Genre, das heutzutage nicht gerade dafür bekannt ist, die größten schauspielerischen Leistungen aus einem Darsteller hervorzukitzeln. Story des Streifens: Eine New Yorker Schriftstellerin (gespielt von "Buffy"-Star Charisma Carpenter) wird im ländlichen England von furchtbaren Visionen heimgesucht, die im Zusammenhang mit einem Massaker stehen, das einst auf ihrem Landsitz stattgefunden hatte. Ein Insider gegenüber der britischen "The Sun": "Cameron hat ihm alle Tipps und Tricks des Geschäfts gezeigt." Na dann...

Lieblinge der Redaktion