Hudson kann ihr Baby nicht allein lassen

Hudson kann ihr Baby nicht allein lassen

19.10.2009 > 00:00

Jennifer Hudson hat Mühe, nach der Geburt ihres Söhnchens David zur Arbeit zurückzukehren, weil sie sich nicht überwinden kann, das Baby allein zu lassen. Die Sängerin und Schauspielerin arbeitete während ihrer Schwangerschaft und legte nur eine Pause ein, um ihr erstes Kind mit ihrem Verlobten David Otunga im August zur Welt zu bringen. Nun versucht sie, sich wieder ans Aufnahmestudio zu gewöhnen, gibt aber zu, dass sie es schwierig findet, nicht bei ihrem Kind zu sein. Hudson zur US-Zeitschrift "People": "Ich kehre Schritt für Schritt zur Arbeit zurück. Ich mache etwas und gehe dann gleich wieder nach Hause. Letztendlich werde ich eine reisende Nanny haben. Aber es ist schwierig, sich zu konzenzentrieren, weil ich ständig an ihn denke." © WENN

Lieblinge der Redaktion