Hugh Jackman: Öffentliche Liebeserklärung

Hugh Jackman: Öffentliche Liebeserklärung

11.06.2012 > 00:00

Hugh Jackman hat seiner Ehefrau bei der Vergabe der Tony Awards eine rührende Liebeserklärung gemacht - zuvor hatte sie die Laudatio für ihren Mann gehalten. Der "X-Men"-Darsteller bekam bei den diesjährigen Tony Awards den Special Tony Award verliehen und richtete sich in seiner Dankesrede mit rührenden Worten an seine Ehefrau Deborra-Lee Furness. Diese hatte zuvor die Rede für ihren Mann gehalten, bevor er den Preis überreicht bekam. "Ich liebe dich von ganzem Herzen! Ich weiß, wie sehr du es hasst, in der Öffentlichkeit zu sprechen, und das ist wahrscheinlich das Größte, was du jemals für mich getan hast. Das bedeutet mir wirklich alles", richtete Jackman sich anschließend an seine Angetraute. Die Tony Awards gelten als der wichtigste amerikanische Theaterpreis und werden seit 1947 vergeben. In diesem Jahr zählte vor allem das Stück "Once" zu den Abräumern des Abends - achtmal wurde das Stück, das elfmal nominiert war, bei der Verleihung geehrt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion