Hugh Laurie: Schluss mit Fernsehen

Hugh Laurie: Schluss mit Fernsehen

24.11.2011 > 00:00

Hugh Laurie will sich nach dem Ende von "House" auch vom Fernsehen verabschieden und zukünftig lieber schreiben und produzieren. Der Schauspieler wurde für seine Rolle als knurriger "Dr. Gregory House" hoch gelobt und mit einer Gage von 250.000 US-Dollar zu einem der bestverdienensten Fernsehschauspieler. Doch Laurie sieht seine Zukunft nach "House" eher hinter der Kamera, wie er jetzt der britischen Zeitung "Daily Record" verraten hat. "Ich glaube, dass ich hier in Amerika wirklich verwöhnt wurde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas noch einmal passiert. Mir würde sowohl schreiben oder produzieren Spaß machen, aber auch Regie zu führen. Ich finde das ganze Feld sehr spannend." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion