"Hunger Games": Favorit der MTV Movie Awards

"Hunger Games": Favorit der MTV Movie Awards

02.05.2012 > 00:00

"Hunger Games" geht mit acht Nominierungen in das Rennen um die diesjährigen MTV Movie Awards. Der erste Teil des Franchises, der aktuell unter dem Titel "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" in den Kinos vertreten ist, wurde gleich achtmal für die diesjährige Verleihung der MTV Movie Awards nominiert. Auch der Überraschungshit "Brautalarm" kann achtmal auf eine der begehrten Auszeichnungen hoffen, wenn die Trophäe in Form einer Popcorntüte am 3. Juni bereits zum 21. Mal vergeben wird. Fans der "Twilight"-Filme kommen bei der diesjährigen Veranstaltung jedoch zu kurz, denn "Twilight - Breaking Dawn, Part 1" wurde lediglich zweimal nominiert, die beiden Hauptdarsteller Kristen Stewart und Robert Pattinson gingen komplett leer aus - jedoch geht ihre Kussszene in dem Streifen in der Kategorie "Bester Kuss" ins Rennen. Als beste Schauspieler wurden Daniel Radcliffe für seine Performance in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2", Ryan Gosling in "Drive", Joseph Gordon-Levitt, "50/50 Freunde fürs (Über)Leben", Channing Tatum in "Für immer Liebe" und Josh Hutcherson für seine Darbietung in "The Hunger Games Die Tribute von Panem" nominiert. Als beste weibliche Hauptdarsteller haben Jennifer Lawrence in "The Hunger Games Die Tribute von Panem", Kristin Wiig für ihre Rolle in "Brautalarm", Emma Stone in "Crazy, Stupid, Love", Rooney Mara für "Verblendung" und Emma Watson in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2" eine Chance auf die Auszeichnung. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion