Ich war's nicht!

Ich war's nicht!

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Gestern der Schock: Superheld Christian Bale, Hauptdarsteller des aktuellen "Batman"-Streifens, sollte am Wochenende in einem Londoner Hotel ausgerastet und handgreiflich geworden sein. Mama Bale und Schwester Sharon erstatteten daraufhin Anzeige bei der Polizei. Nachdem Christian festgenommen wurde, seine Aussage machte und auf Kaution wieder frei kam, gab's jetzt ein erstes offizielles Statement und das lautet in seiner Zusammenfassung schlicht: Ich war's nicht! "Mr. Bale, der die Anschuldigungen bestreitet, war sehr kooperativ und sagte detailliert aus", bestätigte einer seiner Anwälte. "Danach wurde er entlassen, ohne dass eine Anklage seitens der Polizei erhoben wurde." Wiederkommen muss er trotzdem: Im September soll es weitere Befragungen geben. Der Internetdienst "TMZ" will derweil von Insidern erfahren haben, dass während eines Riesenstreits weniger Menschen als Gefühle verletzt worden seien. Und auch die "Daily Mail" berichtet: "Die Beziehung zu seiner Mutter ist in Gefahr." Die Beste scheint sie nie gewesen zu sein: Im Alter von 17 Jahren zog der Schauspieler zu seinem Vater nach Los Angeles und soll seitdem erst einmal nach Wales in sein früheres Elternhaus zurückgekehrt sein...

Lieblinge der Redaktion