Nicole Richie will sich in Sachen Namens-Kreativität selbst übertreffen - und den zweiten Knirps mit Joel Madden angeblich Baron, Kypher oder Martavious nennen!

Ihr Baby soll ein Baron werden

02.06.2009 > 00:00

© ACTION PRESS

Auch wenn Nicole Richie in einem Fernseh-Interview gerade noch erklärt hatte, dass sie sich vom Geschlecht des zweiten Babys mit Freund Joel Madden überraschen lassen will Freunden soll sie längst verraten haben, dass sie einen kleinen Jungen erwartet. Und damit nicht genug der Baby-Infos! Nachdem Nic bereits bei Harlow großen Wert darauf legte, dass die Kleine einen einzigartigen Namen bekommt, will sie sich bei dem ersten männlichen Stammhalter in Sachen Namens-Kreativität noch übertreffen. Angeblich ganz oben auf ihrer Baby-Namen-Wunschliste: Baron! "Als sie hörte, dass Donald Trump seinen Knirps so genannt hat, erzählte sie Joel, wie sehr der Name ihr gefällt", so ein Freund des Paars gegenüber einem US-Magazin. Sollte sich Papa Joel nicht damit anfreunden können oder der Name so gar nicht zu dem Neugeboren passen, hätte Nic allerdings auch zwei Alternativen parat Kypher oder Martavious! "Ihr gefallen die Namen. Kypher rührt von einer mythologischen Gestalt her und Martavious bedeutet ,der Besondere'. Sie will einen Namen, der auffällt." Auffallen würde der Namensträger damit bestimmt aber ob es sich in späteren Jahren auch darüber freuen wird?

Lieblinge der Redaktion