Ihr Freund verprügelt Frauen!

10.06.2009 > 00:00

In letzter Zeit lief es für Rihanna und Freund Chris Brown nicht immer rund aber ob deshalb gleich die Fäuste fliegen müssen? Laut People.com hat sich der 19-jährige Sänger Sonntagabend selbst der Polizei in Los Angeles gestellt, nachdem die in der Nacht von Samstag auf Sonntag damit begonnen hatte, wegen eines Falls der Körperverletzung gegen ihn zu ermitteln. Gegen 0:30 Uhr hatte sich der Rapper mit einer namentlich nicht genannten Frau in seinem Auto gezofft. Als die beiden ausstiegen, eskalierte der Streit: Chris prügelte los und hatte den Tatort bereits verlassen, als die Polizei anrückte. Laut der "Los Angeles Times" soll es sich bei der Frau, die "sichtbare Verletzungen" davontrug, um Rihanna handeln. Der Sprecher der Sängerin gab an, RiRi gehe es gut, ihren Auftritt bei den "Grammys" cancelte sie trotzdem. Was Chris angeht: Nach kurzem Aufenthalt auf der Wache und der Zahlung von rund 39.000 Euro Kaution wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt und wird sich am 5. März vor Gericht für die Prügel-Attacke verantworten müssen.

Lieblinge der Redaktion