Hugh Jackman und Ehefrau Deborra-Lee Furness haben Großes vor: Sie planen angeblich, zwei weitere Kids zu adoptieren!

Ihr großer Adoptions-Plan

13.05.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Nachdem Hugh Jackman und Ehefrau Deborra-Lee Furness mit zwei Fehlgeburten fertig werden mussten, taten sie es gleich zwei Mal: Sie adoptierten! So stießen im Jahr 2000 Baby Oscar Maximilian und fünf Jahre darauf die kleine Ava zur Jackman-Familie hinzu und sollen laut dem "National Enquirer" jetzt noch das eine oder andere Geschwisterchen dazu bekommen! Angeblich stecken Hugh und Deborra mitten in den Vorbereitungen dafür, einen dritten Knirps zu sich nach Hause zu holen. Ein Bekannter des Paars, das seit über 13 Jahren happy verheiratet ist, über die vermeintlichen Adoptionspläne: "Es ist zu ihrer Mission geworden! Schließlich glaubt Hugh fest an das Prinzip der Adoption nicht nur persönlich, sondern auch aus der Weltanschauung heraus, Kindern ohne Eltern helfen zu können." Ob das nächste Kind wieder ein Mädchen oder ein Junge werden wird, ist noch offen. Fest steht, dass es nicht bei einem Knirps bleiben soll: "Sie wollen jetzt ein weiteres Kind adoptieren und planen, auf lange Sicht ein viertes in ihrer Familie aufzunehmen." Offiziell hat sich Hugh noch nicht zu dem Thema geäußert. In der Vergangenheit ließ der Schauspieler aber immer wieder verlauten, dass die Adoptionen das beste gewesen seien, was er jemals getan hätte...

Lieblinge der Redaktion