Kein Problem mit Scientology: Wenn ihre Kids groß genug sind, kann sich Jennifer Lopez gut vorstellen, sie auf eine Schule der umstrittenen Sekte zu schicken

Ihre Kids kommen auf eine Scientology-Schule

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Noch haben Max und Emme, die Zwillingsknirpse von Jennifer Lopez, zwar nicht die Krabbelphase überwunden, deren Schulkarriere plant Mami J.Lo vorsichtshalber trotzdem schon mal. Und die Sekte Scientology, der auch Jennys Hollywood-Freunde Tom Cruise und Katie Holmes angehören, spielt dabei keine ganz unwesentliche Rolle! Auf die Frage hin, ob sich die Sängerin vorstellen können, ihre Kids zum Pauken auf eine Schule der umstrittenen Organisation zu schicken, antwortete sie gegenüber "The Daily Beast" ganz unverblümt: "Ich hätte kein Problem damit, überhaupt nicht! Ich weiß, dass die Methoden, die sie anwenden, sehr hilfreich sind. Alles dreht sich um Kommunikation. Und ich kenne so viele tolle Menschen, die wirklich danach leben." Ob sie das wirklich ernst meint oder damit vor allem ihre prominenten Freunde beeindrucken will?

Lieblinge der Redaktion