Friedliche TRennung, oder Roseenkrieg?

Indira Weis und "Atze" Manny Marc: Trennung doch nicht so friedlich?

01.07.2014 > 00:00

© GettyImages

Nach drei Jahren Beziehung hat sich das Party- und Ballermann-Sänger Pärchen getrennt. Indira Weis und Manny Marc sollen sich laut Informationen der Bild friedlich getrennt haben.

Er bestätigt: "Ja es stimmt. Wir sind kein Paar mehr." Vor drei Wochen soll Indira schon aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen sein und kurzzeitig bei ihren Eltern untergekommen sein.

Alles, was von der Beziehung übrig blieb sind nun Indiras Kaninchen, die Marc ihr geschenkt hatte. Die beiden Fellknäuel muss der Musiker jedoch abgeben. "Ich bin ständig auf Tour und kann mich deshalb nicht kümmern."

Indira scheint sauer darüber zu sein, dass Manny Marc die Trennung bereits bekannt gegeben hat. War die Trennung am Ende vielleicht doch nicht so friedlich? "Ich arbeite gerade an meinem Solo-Album und will Platten verkaufen - nicht mein Privatleben diskutieren. Wenn Marc das tut, finde ich das traurig. Das ist nicht mein Ding." Das scheint sie sich offenbar überlegt zu haben, nachdem sie die Trennung über Twitter öffentlich machte und wieder löschte.

Dabei war Indira seit der Trennung 2003 von Popstars-Band Bro/Sis nicht unbedingt bekannt für ihre Musik, auch wenn sie seit 2009 immer mal Singles veröffentlicht. Es waren eher die Auftritte, bei denen sie über ihr Privatleben gesprochen hat, die sie in die Öffentlichkeit brachten.

Besonders ihr Auftritt in der fünften Staffel vom "Dschungelcamp" und die angeblich gestellte Beziehung zu Ex-US5-Sänger Jay Khan sorgte bei ihr für einen vollen Terminkalender.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion