Frühlingsgefühle bei Ingrid Pavic?

Ingrid Pavic auf Flirtkurs mit Conchita Wurst

14.08.2013 > 00:00

© RTL

Bei den "Wild Girls" wurden absichtlich nur Frauen in die Wüste geschickt. Die zicken sich ja so schön an und das ganze Problem mit dem Flirten fällt weg. So wird wirkungsvoll verhindern, noch eine Wüstenversion von Kim Gloss und Rocco Stark zu produzieren.

Das hat Ingrid Pavic aber nicht so ganz verstanden, und so versuchte sie, die einzige Frau, die einem Mann nahe kommt, dezent anzubaggern. Ingrid Pavic ging auf Flirtkurs mit Conchita Wurst!

Der Transvestit ist aber auch hübsch. Dieser Bart, diese Haare, diese Figur. Und dann erst dieser Charakter! Denn Conchita Wurst nahm sich Ingrid Pavic zur Brust, als diese fast verzweifelt war.

"Ich höre dauernd nur, wer ist stark und wer ist schwach", erklärte Ingrid Pavic. Sie selbst zählt sich wohl zu der zweiten Sorte Kandidatinnen. Barbara Engel hatte ihr vorher deren Meinung gegeigt: "Du sagst jeden Tag zehn Mal, dass du Angst hast!"

Diese Angst versuchte Conchita Wurst Ingrid Pavic zu nehmen und führte mit ihr ein intensives Gespräch von Frau zu Frau. Conchita Wurst hatte aber nicht damit gerechnet, dass Ingrid Pavic das vielleicht etwas anders auffasste: "Du bist wirklich süß, Conchita", fing Ingrid Pavic an und lehnte sich zu Conchita Wurst hinüber. "Bist du denn nicht eigentlich ein Junge?!", versuchte Ingrid Pavic ihr Glück.

Da roch Conchita Wurst den Braten und erwiderte empört: "Nein, ich bin eine Dame!" Um gleich wieder Öl ins Feuer zu gießen: "Hilfst du mir beim Duschen?"

Das tat Ingrid Pavic doch gerne und nutzte die Gelegenheit, den Hintern von Conchita Wurst abzuchecken.

Eine aussichtslose Schwärmerei, aber trotzdem irgendwie süß. Wer hätte gedacht, dass bei den "Wild Girls" tatsächlich geflirtet würde. Die "Abfuhr" von Conchita Wurst hat Ingrid Pavic aber nicht so gut verkraftet. Bei der Nominierung schrieb sie ihren Namen auf die Tafel.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion