Inka Bause spricht über den Tod ihres Ex-Mannes

Inka Bause: Bewegende Worte zum Tod ihres Ex-Mannes

21.11.2016 > 10:33

© WENN

Es war ein schlimmer Schicksalsschlag, den Inka Bause in diesem Jahr verkraften musste. Im September nahm sich ihr Ex-Mann und der Vater ihrer Tochter Hendrik Bruch das Leben. Jahrelang litt er unter Depressionen - am Ende hat er den Kampf gegen sie verloren. Und obwohl Inka und Hendrik bereits seit Jahren getrennt sind, sitzt der Schmerz bei der Moderatorin tief. Jetzt äußert sie sich mit diesen traurigen Worten zu dem schlimmen Schicksalsschlag. 

Gegenüber Bild erklärt sie traurig: "Ich hatte das Schlimmste immer mal wieder im Hinterkopf. Dass es aber wirklich passiert, damit haben wir nicht gerechnet, es ist furchtbar und traurig. Mir war es sehr wichtig mich um meine Tochter zu kümmern. Unsere gemeinsame Tochter und seinen Sohn aus einer anderen Beziehung." Bis zuletzt hatte sie gehofft, dass ihr Ex-Mann die Krankheit besiegt. „Mit der Krankheit meines Ex-Mannes hat auch die Familie schon seit vielen Jahren gelebt. Man geht in dieser Zeit durch viele Höhen und Tiefen. Ich habe natürlich immer gehofft, dass es ihm irgendwann besser geht, obwohl ich nicht mehr so nah dran war - mein Ex-Mann hatte ja schon seit 13 Jahren eine neue Lebensgefährtin…“

Doch so schwer es ist, die Moderatoirn blickt nach vorne. "Ich habe viel Anteilnahme und Zuneigung erfahren. Also – man muss das Leben umso mehr bejahen und begrüßen.“ Eine starke Frau!

 
TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 44,90 Prime-Versand
Sie sparen: 15,00 EUR (25%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion