"Bauer sucht Frau" war die erfolgreichste Sendung am Montagabend.

Inka Bause: Keine Liebes-Tipps für die Bauern

13.10.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Zum zehnten Mal startete heute auf RTL die Brautschau der Landwirte. Wieder bei "Bauer sucht Frau" mit dabei ist Inka Bause. Die Moderatorin bringt die Liebespost und stellt die Kandidaten und ihre Frauen einander vor.

Einmischen möchte sich Inka Bause trotzdem nicht. Sie fühlt sich nicht in der Lage, "ihren" Bauern Tipps in Sachen Liebe zu geben: "Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Alle wissen, dass ich keine bessere Hälfte habe!", grinste sie bei RTL.

Seit März 2012 ist Inka Bause Single. Seither hat sie keinen Mann mehr gefunden, mit dem sie eine Beziehung möchte. Sie kümmert sich lieber um ihren Hund und ihre Tochter. Ein Mann, so erklärte sie vor einem Jahr, muss ein richtiger Knaller sein, damit er sie von sich überzeugen kann. Den perfekten Mann hat sie also noch nicht gefunden auch unter den Bauern nicht. Obwohl die manchmal ordentlich ran gehen, wie Landwirt Rainer in der aktuellen Staffel. "Der grabbelt mir immer mal gerne an den Po", lachte Inka Bause.

Das meint er nicht böse und schon gar nicht ernst, meinte die Moderatorin. Sie vertraut darauf, dass die "Bauer sucht Frau"-Kandidaten wissen, was sie tun: "Ich halte mich mit Tipps zurück. Ich glaube, dass unsere Männer ein wunderbares Bauch-Gefühl haben."

Dass das stimmt, haben sie schon einige Male bewiesen. Immerhin gibt es bereits zahlreiche Paare, die sich in der Kuppel-Show kennen und lieben gelernt haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion