Instagram bekommt neue Filter

Instagram: Das können die neuen Filter!

17.12.2014 > 00:00

© GettyImages

Sie heißen "Slumber", "Crema", "Aden", "Ludwig" und "Perpetua" und bringen ab sofort noch mehr Abwechslung in die Smartphone-Fotografie: Instagram hat fünf neue Filter auf den Markt gebracht!

Das Update ist seit gestern Abend erhältlich: 6.4. ist die neue Version für iOS-Geräte, im Google Play Store läuft sie unter 6.12 für Android.

Den etwa 300 Millionen aktiven Usern stehen jetzt insgesamt 24 Filter zur Verfügung. Mit dem Update hat sich Instagram allerdings auch viel Zeit gelassen: Die letzte Aktualisierung gab es vor zwei Jahren.

Zusätzlich erwarten die Nutzer jetzt auch neue Funktionen, u.a. kann man nun Slow-Motion-Videos nachträglich einbinden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Filter, die man eh nicht benutzt, auszusortieren. So behält man besser den Überblick.

Und das können die neuen Filter: "Slumber" legt einen bräunlichen Schleier über die Fotos, "Crema" hingegen erzeugt weiche und abgetönte Farben. "Aden" gibt den Bildern einen pastelligen Touch. Verstärkte Farben gibt es mit "Ludwig", für die kühleren Töne ist "Perpetua" zuständig.

Das perfekte Weihnachtsfoto dürfte damit kein Problem mehr werden...

Lieblinge der Redaktion