Ireland Baldwin färbt sich ihre blonde Mähne dunkelbraun

Ireland Baldwin färbt sich ihre blonde Mähne dunkelbraun

05.05.2015 > 00:00

© Instagram / Ireland Baldwin

Für zwei Wochen sollte Ireland Baldwin ins SOBA Recovery Center. Auch wenn die Klinik vornehmlich Drogen- und Alkoholabhängigkeiten behandelt, habe es sich bei der Tochter von Kim Basinger und Alec Baldwin nicht um so etwas gehandelt. Es wurde vor allem vermutet, dass sie die Trennung von Angel Haze nicht gut verkraftet hatte und davon aus der Bahn geworfen wurde. Ihr ging es offenbar sogar so schlecht, dass sie ihren Klinik Aufenthalt noch verlängern musste.

Nun ist wohl aber die Zeit für einen kompletten Neuanfang gekommen. Und wie lässt sich dieser besser symbolisch vollziehen, als mit einer neuen Haarfarbe?

Sie verabschiedete sich von den blonden Haaren, die nicht zuletzt dafür sorgten, dass sie genau wie ihre Mutter in jungen Jahren aussah. Ihr Markenzeichen tauschte sie nun gegen sein sehr dunkles Braun, das ihren Typ komplett verändert.

Die meisten Fans sind noch nicht so ganz überzeugt. Mit einer ganzen Menge verschiedener Fotos von sich mit den dunklen Haaren versucht sie wohl ihre Follower doch noch zu überzeugen.

Es stimmt schon, dass ihr ohne die blonden Haare auch ein bisschen der Hollywood-Flair abhanden kommt und sie eben mehr wie ein normales Mädchen aussieht. Aber vielleicht ist diese Normalität genau das, was Ireland gerade am meisten braucht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion