Iris wusste nichts von Danielas Beziehung

Iris Klein: Falsches Spiel? Tochter Jennifer packt aus...

14.01.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Menne

Bisher zeigte sich Iris Klein im Dschungelcamp eigentlich von einer recht friedlichen Seite. Zwar ätzte sie immer mal wieder gegen die sich ständig erbrechende Fiona, ansonsten hielt sie sich aber mit verbalen Lästerattacken vornehm zurück. Doch angeblich ist Iris ganz anders als sie sich bisher präsentierte. Und diese Behauptung stellt nicht etwa einer ihrer Dschungelkonkurrenten, sondern ausgerechnet Tochter Jennifer auf.

Im Gespräch mit dem Fernsehmagazin "Prominent" verriet die Halbschwester von Daniela Katzenberger nämlich, dass ihre Mama bisher ein falsches Spiel spiele: "Hier zu Hause ist sie ganz anders. Sie dreht eigentlich wegen jedem Furz durch und da ist sie so still." Eine mögliche Erklärung hat Jennifer für das Verhalten ihrer Mutter übrigens auch: "Vielleicht plant sie irgendwas, vielleicht tut sie etwas ausbrüten."

In einem ist sich die Blondine aber auf jeden Fall sicher in den nächsten Tagen wird Mama Iris "ihr wahres Gesicht zeigen". Man darf also gespannt sein, wer sich hinter der Maske der besorgten Camp-Mutti verbirgt.

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion