Die doppelte Isa ist bald in Essen und Berlin zu sehen

Isabell Horn im Soap-Doppel bei "Alles was zählt" und "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

05.11.2014 > 00:00

© Facebook

Bei den RTL-Soaps brennt die Luft. Zwei beliebte GZSZ-Gesichter kehren sicher zurück. Über die Rückkehr von Sila Sahin wird offenbar verhandelt und jetzt kommt die nächste Überraschung.

RTL verkündet, dass Rückkehrerin Isabell Horn nicht nur bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen sein wird, sondern auch bei "Alles was zählt". Damit wagen sich die Macher der beiden Soaps an ein Seriencrossover.

Isabell wird als Pia Koch also demnächst auch in Essen bei der "AWZ"-Gang zu sehen sein.

"Wenn wir eine beliebte Schauspielerin wie Isabell Horn zurückholen, soll es auch etwas Besonderes sein. Wir, Sender und Produktion, waren von dieser Idee unseres Teams sofort begeistert. Jetzt können beide Serien von Isabells Charme und Schauspielleistung profitieren. Ich bin mir sicher, dass sie auch bei AWZ viele neue Fans gewinnen wird", erklärt GZSZ Produzent Guido Reinhardt gegenüber RTL.

Isabelle selbst freut sich jetzt schon riesig über ihr großes Doppelcomeback:

"Ich bin total stolz, dass meine Figur der Pia exklusiv für diese GZSZ-Premiere ausgesucht wurde. Das verdoppelt natürlich meinen Ehrgeiz und macht mein Comeback doppelt so schön. Ich bin voll neugierig auf die neuen Kollegen, das Steinkamp-Zentrum und die Steinkampvilla. Als erstes werde ich mir aber eine Wurst an der Pommes-Schranke gönnen!"

Ganz neu ist die Idee eines Crossover allerdings nicht. Schon Richard Steinkamp (Silvan-Pierre Leirich) aus AWZ erschien zum 18. Geburtstag von GZSZ in Berlin als alter Golf-Freund von Jo Gerner (Wolfgang Bahro).

TAGS:
Lieblinge der Redaktion