Isabell Horn hat ihre Zukunftspläne verraten.

Isabell Horn: Was macht GZSZ-Pia nach dem Serien-Ausstieg?

21.11.2013 > 00:00

© Luca Teuchmann / Getty Images

Der Ausstieg von Isabell Horn bei GZSZ sorgte für einen großen Aufschrei bei den Fans. Isabell Horn, die die Pia Koch spielte, wird ab Februar nicht mehr bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen sein und mit ihren Serienfreund, gespielt von Felix von Jascheroff, die Serie verlassen müssen.

Nun dürfen die Fans aufatmen, denn Isabell Horn erklärte, auch weiterhin im TV zu sehen sein: "Ich bin auch guter Dinge, dass ich im Fernsehen auch weiter stattfinden werde", so Isabell Horn gegenüber dem OK!-Magazin.

Hauptberuflich aber möchte sich Isabell Horn umorientieren und sich auf ihren Körper konzentrieren. Die GZSZ-Schauspielerin hat vor, sich zur Yoga-Lehrerin ausbilden zu lassen. Denn Yoga ist ihre große Leidenschaft! Isabell Horn liebt Sport, mag es, sich gesund zu ernähren und bewusst zu leben.

Und nach ihrem Serien-Aus hat Isabell Horn Zeit, sich in Zukunft mehr darauf zu konzentrieren. So sieht Isabell Horn dem Ende doch gelassen entgegen und sieht den Ausstieg als Chance. Ihre Serienkollegen wird Isabell Horn trotzdem sehr vermissen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion