Jack Johnson spendet 30.000 US-Dollar für Afrika

Jack Johnson spendet 30.000 US-Dollar für Afrika

24.08.2011 > 00:00

Jack Johnson hat jetzt 30.000 US-Dollar für den Kampf gegen den Hunger in Afrika gespendet. Der Sänger hat je 10.000 US-Dollar an die Hilfsorganisationen UNICEF, Save the Children und World Food Programme gespendet, die alle daran arbeiten, die Hungersnot in Afrika zu bekämpfen. Und Johnson fordert auf seiner Webseite auch seine Fans auf, es ihm gleich zu tun. "Jack möchte seine Fans ermutigen, ebenfalls zu spenden. Laut des World Food Programme kann man einem Bedürftigen bereits mit 50 Cents weiterhelfen." © WENN

Lieblinge der Redaktion