Jack Klugman stirbt mit 90 Jahren

Jack Klugman stirbt mit 90 Jahren

27.12.2012 > 00:00

Jack Klugman - bekannt aus der Hitserie "Quincy" - verstarb am 25. Dezember. Der Star aus "Ein seltsames Paar" starb am Dienstag in seinem Haus in Los Angeles, wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet. Klugman verstarb mit 90 Jahren und Angaben seines Sohnes Adam Klugman zufolge, "ging er sehr schnell und sehr friedlich von uns. In einem Moment war er noch da, im nächsten war er dahingegangen." Klugman wäre schon seit längerem Bettlägerig gewesen und hätte nicht mehr gehen können, verriet der Sohn des Hollywood-Stars außerdem. Klugman erschien in den 50er Jahren zum ersten Mal auf der Leinwand und konnte so Zeit seines Lebens auf eine Film- und Fernsehkarriere zurückblicken, die sich über 60 Jahre erstreckte. Neben seinen Fernsehrollen als "Quincy" und dem liebenswert chaotischen "Oscar" in "Ein seltsames Paar", spielte er in Filmklassikern wie "Die zwölf Geschworenen" mit. Außerdem war Klugman ein Liebhaber des Theaters und trat oftmals am Broadway auf. Klugman hinterlässt seine Frau Peggy und zwei Söhne, sowie zwei Enkelkinder. © WENN

Lieblinge der Redaktion