Jack Osbourne und Ehefrau Lisa haben ihr zweites Kind verloren.

Jack Osbourne: Lisa hatte eine Fehlgeburt

06.09.2013 > 00:00

© Getty Images

Traurige Nachricht von Jack Osbourne und Ehefrau Lisa!

In tiefer Trauer teilte die 26-Jährige gestern in ihrem Blog "Raddest Mom" mit, dass sie eine Fehlgeburt hatte:

"Ich musste die Nachricht selbst erst verdauen, bevor ich in der Lage war, dies mitzuteilen. Jack und ich haben unseren kleinen Sohn letzte Woche verloren."

Erst im letzten Monat verkündeten die beiden, das ersehnte Geschwisterchen für die 17 Monate alte Tochter Pearl zu erwarten.

"Wir fühlen uns gesegnet, dass unsere Familie immer größer wird", postete Lisa vor einem Monat in ihrem Blog.

Der schwere Schicksalsschlag trifft die leidenschaftliche Mutter sehr:

"So eine späte Fehlgeburt zu haben, ist das Schrecklichste, dass Jack und ich je erleben mussten."

Das Baby sollte im kommenden Februar das Licht der Welt erblicken. Auch die Großeltern, Sharon und Ozzy Osbourne hatten sich riesig über das zweite Enkelkind gefreut.

"Ich könnte nicht glücklicher sein für Jack und Lisa! Ein weiterer Osbourne ist auf dem Weg!", twitterte Sharon Osbourne, nachdem die freudige Nachricht verkündet war.

Doch Lisa Osbourne gibt sich tapfer. "In diesen schweren Zeiten ist es wichtig, nicht die Hoffnung zu verlieren und optimistisch zu bleiben."

Der starke Zusammenhalt in der Familie wird den beiden hoffentlich die Kraft geben, diesen traurigen Verlust zu überwinden.

Lieblinge der Redaktion