Jacksons loben "This Is It"-Film

Jacksons loben "This Is It"-Film

29.10.2009 > 00:00

Michael Jacksons Vater Joe Jackson ist begeistert vom Konzertprobenfilm "This Is It" des verstorbenen King Of Pop, nachdem er sich den Film am Dienstagabend in Las Vegas angesehen hat. Joe Jackson hatte den Film anfangs kritisiert und angedeutet, Regisseur Kenny Ortega hätte ein Jackson-Double benutzt, um den Streifen aufzufüllen. Doch nachdem er das fertige Produkt gesehen hat, ist er begeistert von dem Film, den er sich im The Palms-Resort mit dem Box-Promoter Don King ansah. Jackson: "Die Performance ist großartig, denn es ist Michael beim Performen. Er gab immer eine gute Show." Michaels Bruder Jackie Jackson, der den Film zum ersten Mal in der vergangenen Woche sah, war ebenfalls bei der Premiere am Dienstag in Los Angeles und liebt den Film: "Das ist Michael in bester Form... Es ist wunderbar, ihn auf der Bühne zu sehen." Sein Bruder Tito enthüllt, dass er nicht die Kraft fand, um sich den Film anzusehen, nachdem er bei der Premiere über den roten Teppich gegangen war. Tito Jackson: "Ich kam durch die Türen des Kinos und konnte einfach nicht reingehen. Es war zu früh für mich... Jackie sagte mir, dass es sehr erhebend war und ein sehr unbeschwerter Film und nicht so traurig, wie ich dachte." Er ist nicht das einzige Familienmitglied, das den Film noch nicht gesehen hat - er erklärt, dass seine Mutter Katherine, sein Bruder Randy und seine Schwestern Janet, Rebbie und La Toya "This Is It" auch noch nicht angeschaut haben. Jackie enthüllt aber, dass die drei Kinder seines verstorbenen Bruders den Film bei einer privaten Vorführung in dieser Woche anschauen werden. Jackie Jackson: "Sie werden eine private Vorführung für sich zuhause haben. Es wurde bereits arrangiert... und sie wollen es sehen." © WENN

Lieblinge der Redaktion