Jacksons Moonwalk-Handschuh für 350.000 Dollar versteigert

Jacksons Moonwalk-Handschuh für 350.000 Dollar versteigert

22.11.2009 > 00:00

Einer von Michael Jacksons Kult-Handschuhen ist für mehr als 350.000 Dollar versteigert worden - fast sechs Mal so viel wie geschätzt wurde. Das mit Glitzersteinen besetzte Accessoire, das der verstorbene King Of Pop trug, als er 1983 zum ersten Mal seinen Moonwalk-Tanz vorführte, kam am Samstag in New York unter den Hammer. Experten schätzten, dass der Handschuh für etwa 60.000 Dollar versteigert werden würde. Nach Steuern wird der Meistbietende mehr als 420.000 Dollar für das Stück bezahlen. Zu weiteren begehrten Jackson-Erinnerungsstücken, die bei Julien's Auctions Music Icons-Versteigerung unter den Hammer kamen, gehörten sein Filzhut, der für 22.000 Dollar verkauft wurde, und eine Jacke, die er während seiner 1989er "Bad"-Tournee trug, die für 225.000 Dollar wegging. © WENN

Lieblinge der Redaktion