James Blunt ergattert Rolle in Sitcom

James Blunt ergattert Rolle in Sitcom

06.11.2012 > 00:00

James Blunt versucht sich als Schauspieler - er hat eine Rolle in einer Comedy-Serie an Land gezogen. Der "You're Beautiful"-Interpret plant einem Bericht der Tageszeitung "The Sun" zufolge, auch in der Schauspielerei Fuß zu fassen. Gemeinsam mit dem Comedian Jack Whitehall soll er derzeit im Gespräch sein, in einer Comedy-Serie über das Leben im Musikbusiness mitzuspielen. Ein Insider verrät der Publikation: "Es ist eine schamlose Sitcom über piekfeine Jungs. Sie spielt im Musikbusiness und behandelt die ganzen verrückten Dinge und das dekadente Verhalten, das dort an den Tag gelegt wird." Die Show, so der Informant, werde dabei nicht nur den Schauspielern, sondern auch den Zuschauern Spaß machen. "Sie ist frisch und aufregend!", kündigt er an. "Allen Anschein nach hat James ein gutes Gespür für Komödien. Er hat es offensichtlich nicht nötig, wegen des Geldes mitzumachen." Blunt ist dabei nicht der erste Sänger, der sich auch im Bereich der Schauspielerei versucht, denn zuletzt stand Take That-Mitglied Gary Barlow für einen Cameo-Auftritt in der Sendung "Miranda" vor der Kamera. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion