James Blunt: Hat er sich eine Pussycat geangelt?

James Blunt: Hat er sich eine Pussycat geangelt?

17.11.2010 > 00:00

Jessica Sutta sorgt für Gerüchte, sie hätte was mit ihrem britischen Sangeskollegen James Blunt, nachdem die beiden einen romantischen Abend verbracht haben. Die ehemalige Pussycat Dolls-Sängerin besuchte das Konzert des "You're Beautiful"-Sängers in Los Angeles und feierte anschließend mit ihm im W Hotel in Hollywood. Nach Informationen eines Augenzeugen sollen sich die beiden dabei geküsst und auch die Party gemeinsam verlassen haben. Der Augenzeuge gegenüber der britischen Boulevardzeitung "The Sun": "Sie haben sich gleich nach James' Konzert getroffen und nichts anbrennen lassen. James ging sofort an die Bar, bestellte Jessica Drinks und war ganz hingerissen. Sie hatten nur Augen füreinander und kuschelten sich in einer Ecke der Bar, lachten und alberten den ganzen Abend herum. Nach ein paar Drinks knutschten sie und verschwanden dann zusammen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion