Die Autos von James Bond wurden geklaut.

James Bond: Autos bei Deutschland-Dreh gestohlen

10.12.2014 > 00:00

© WENN.com

Diebe haben die Autos von James Bond gestohlen! Bei den Dreharbeiten in Deutschland wurden fünf Land Rover von Jaguar geklaut.

Die Autos, die als Requisite für den neuen James-Bond-Film dienen sollten, wurden Anfang des Monats aus einem Parkhaus gestohlen, wie die Wirtschaftswoche berichtete. Bei den Dieben handelt es sich aber wohl nicht um Hardcore-Fans der Kino-Reihe. Denn sie haben auch vier weitere Autos mitgenommen und wussten wohl gar nicht, um welches besondere Diebesgut es sich handelte.

Doch die Freude über die Autos dürfte nicht allzu lange währen. Denn sie waren präpariert worden, so haben sie beispielsweise sehr empfindliche Front-Scheiben, damit diese schneller zerbrechen.

Die Herstellerfirma wollte dazu keinen Kommentar abgeben. Sie dürfte sich nicht unbedingt über die Neuigkeit freuen, die auch die US-Medien erreicht hat. Statt positiver PR wie erhofft, wirft der Diebstahl ein schlechtes Licht auf die Land Rover. Sie gelten ohnehin schon als die Autos, auf die die Besitzer besonders gut aufpassen müssen, wie Autodieb-Rankings ergaben.

Das hätten die Produzenten mal besser vorher gelesen und die teuren Gefährte besser extra abgesichert, anstatt sie einfach in einem Parkhaus in Neuss abzustellen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion