James Brown in der Georgia Radio Hall of Fame

James Brown in der Georgia Radio Hall of Fame

17.10.2011 > 00:00

James Brown ist posthum in die Georgia Radio Hall of Fame aufgenommen worden. Der Godfather Of Soul wurde am Wochenende in Atlanta in einer feierlichen Zeremonie für seine Verdienste um das Radio geehrt und in die Hall Of Fame aufgenommen. Brown war zu Lebzeiten finanzkräftiger Unterstützer für Sender in Georgia, aber auch in Maryland und Tennessee. Die Aufnahmeurkunde nahm Browns Tochter Deanna Brown Thomas entgegen. James Brown starb am 1. Weihnachtsfeiertag 2006 im Alter von 73 Jahren. © WENN

Lieblinge der Redaktion