Jan Kralitschka ist hart im Nehmen!

Jan Kralitschka: Blaues Auge bei den „Pool Champions“!

05.07.2013 > 00:00

© RTL / Markus Nass

Jan Kralitschka ist offensichtlich ziemlich hart im Nehmen. Wer ihm das bisher nicht geglaubt hat, wurde bei "Pool Champions" vom Gegenteil überzeugt: Denn nachdem er in der letzten Woche schon mit blutender Nase vor die "Pool Champions"-Jury getreten ist, weil er mit dem Gesicht aufs Wasser aufgeschlagen ist, präsentierte Jan Kralitschka dem Publikum heute sogar ein blaues Auge!

"Also ich sehe alles, aber es tut weh!", gestand er auf Nachfragen der Juroren. "Es sieht ein bisschen aus wie Lidschatten...", beschrieb er seinen neuen Veilchen-Look. Grund für diese Verletzung war wieder einmal ein schmerzhafter Aufprall mit dem Gesicht! Der Bachelor riskiert wirklich alles, um eine gute Leistung aufs Sprungbrett zu zaubern und scheut keine Schmerzen.

Bisher hat sich dieser Mut durchaus bezahlt gemacht für Jan Kralitschka: Der Bachelor konnte meistens viele Punkte bei den Juroren um Verona Pooth einheimsen und auch beim Publikum gilt er als recht beliebt.

Dass Jan Kralitschka mit seinem blauen Auge nun sicher ganz besonders gut punkten kann bei den Zuschauern, lässt hoffen, dass der durchtrainierte Schönling auch nächste Woche im Finale zu sehen sein wird. Welche Verletzung ihn nach der blutenden Nase und dem blauen Auge dann wohl quälen mag...?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion