Jan Leyk soll eine Frau geschlagen und gewürgt haben.

Jan Leyk: Hat der "Berlin Tag und Nacht"-Star eine Frau geschlagen?

29.06.2012 > 00:00

© RTL2

In der RTL2-Kultserie "Berlin Tag und Nacht" spielt Jan Leyk (27) den Ober-Macho Carlos. Jetzt sorgt der TV-Star mit einer angeblichen Prügel-Attacke im wahren Leben für Aufsehen.

In einer Cocktailbar in Hameln (Niedersachsen) soll Jan Leyk komplett ausgerastet sein. Er soll eine Frau gewürgt und übel geschubst haben. Das vermeintliche Opfer ist die 21-jährige Carina B. Die Videokamera im Lokal soll jede Sekunde des Vorfalls aufgezeichnet haben.

Ein Kellner der Bar schilderte gegenüber "Bild.de": "Leyk und die junge Frau saßen in unserer Bar an einem Tisch, begannen zu streiten. Sie verließ kurz den Raum. Als sie wiederkam, pöbelte er los."

Carina B. sagt: "Ich wusste gar nicht, wie mir geschieht." Angestellte der Bar sollen sofort die Polizei gerufen haben.

Carina B. erstattete Anzeige gegen Jan Leyk und ließ sich im Krankenhaus behandelt. "Ich habe einfach totale Angst vor ihm", sagt sie.

"Bild" berichtet, dass gegen Jan Leyk bereits in der Vergangenheit zwei Verfahren wegen Körperverletzung liefen. RTL2 soll den Schauspieler beurlaubt haben, bis der Vorfall geklärt ist.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion