Aaaarrghhh! Jan hat hunger!

Jan Leyk kämpft sich durch die Saftdiät

12.05.2014 > 00:00

Er feiert sich selbst und zeigt seinen knapp 950.000 Facebook-Fans, wie es auf seiner Clubtour abgeht. Testosteron-Bomber Jan Leyk steht für Tattoos, Muskeln, Havanna-Cola und ein saftiges Steak.

Nun reiht sich der Ex-Berlin Tag und Nacht-Star aber bei Namen wie Heidi Klum (40), Peaches Geldof (25) und Naomi Campell (43) ein. Er macht jetzt die Saftdiät.

Frei nach dem Motto: Wer hart feiert kann auch die harte Detox-Tour durchstehen, wagt Fleischfresser Jan Leyk (29) das Selbstexperiment.

Immerhin ist diese Saftdiät nicht ganz ohne. Neben der Entgiftung und dem Gewichtsverlust soll diese Saftkur auch einige Nebenwirkungen haben. Es wurde sogar vermutet, der Tod von Peaches Geldof könne damit zu tun gehabt haben.

Todesmutig stellt sich Leyk nun dem Hunger und dokumentiert sein Leiden. Bereits am zweiten Tag quält ihn das Verlangen nach einem anständigen Drink und einer amtlichen Portion Fleisch. "Ich mach das ja aber nicht zum Abnehmen. Es ist ja nur so, dass man damit die ganze Gifte, die man sich Woche für Woche in den Körper schüttet, mal raus kriegt. Und da ich ja auch ganz gerne mal einen Havanna trinke, tut mir so eine Entgiftung mal ganz gut", erklärt Jan, warum er sich der Folter aussetzt.

Immerhin muss er auch Fit sein, da der DJ sich momentan mit seiner "Feier dich selbst"-Tour quer durch die Clubs Deutschlands feiert.

Schauen wir mal, wie er sich in den nächsten Tagen noch so schlagen wird. Wir konnten schon die wenig motivierende Vorschau sehen: Ihn erwartet auf seiner Kur noch ein Sellerie-Gurke-Grünkohl Drink. Würg...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion