Erfolgsduo - Mit seinem Bruder zusammen kam der erste richtige Hit

Jan Leyk: Leyk +Lockvogel feiern Charterfolg mit "Ne Sekunde Sommer"

09.06.2015 > 00:00

© facebook/janleyk

Wer einmal im TV zu sehen war, und nach der Zeit in Soaps und Reality-Formaten anfängt, als DJ Geld zu verdienen, wird gerne belächelt.

So wurden schon Micaela Schäfer, Georgina Bülowius, Paul Janke und Co. durch die Dorfdiscos gejagt. Ein gutes Geschäftsmodell, denn häufig müssen die Promis nur so tun, als würden sie irgendwas am DJ-Pult machen. Hauptsache der Trash-Promi-Faktor stimmt.

"Berlin - Tag & Nacht"-Veteran Jan Leyk betont immer wieder, dass er tatsächlich selbst die Regler betätigt und selbst produziert. Und nun ist er noch einen ganzen Schritt weiter gekommen, als Musiker endlich ernst genommen zu werden.

Gemeinsam mit seinem kleinen Bruder, der unter dem Namen "Lockvogel" als Sänger dabei ist, konnte der Kontroverse-Facebook-Star nun tatsächlich einen Song ganz vorne in den Downloadcharts platzieren. Bei den iTunes-Charts knackten Leyk+Lockvogel mit "Ne Sekunde Sommer" bereits die Spitze.

Auch Sarah Connor, die mit "Wie schön du bist" gerade praktisch in direkter Chart-Konkurrenz zu den beiden Brüdern steht, teilte begeistert das Musikvideo dazu.

Seitdem herrscht besonders auf Jan Leyks Facebook-Seite absoluter Ausnahmezustand und die meisten Posts zeigen derzeit wie sehr der Ex-"Promi Big Brother"-Insasse am durchdrehen ist vor Freude.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion