Jana Beller ist nicht gut auf Heidi Klum zu sprechen

Jana Beller rechnet vor dem GNTM-Finale mit Heidi Klum ab

12.05.2015 > 00:00

© Wenn

Vier Jahre sind vergangen, seit Jana Beller (24) zu "Germany's Next Topmodel" gewählt wurde. Doch so richtig gut zu sprechen ist sie auf Heidi Klum (41) immer noch nicht...

Als einzige GNTM-Gewinnerin hatte sie ihren Modelvertrag mit Günther Klums Agentur ONEeins kurz nach dem Finale wieder aufgelöst. Jetzt spricht Jana Beller darüber, was wirklich hinter den Kulissen der Model-Show abgeht. Besonders auf die Distanziertheit von Model-Mama Heidi Klum geht sie ein. "Ich kann gar nichts über sie sagen. Du lernst sie ja gar nicht kennen", erklärte sie gegenüber dem "Express". "Die Kamera ist an, sie spricht ihren Text. Dann ist die Kamera aus und sie geht wieder."

Sollte die ganze Fürsorglichkeit etwa nur gespielt sein? Klingt ganz so.

Auch für die große Modelkarriere ist GNTM nicht unbedingt das ideale Sprungbrett. "Das ist unterschiedlich. Manche haben gesagt: Es gibt inzwischen schon so viele 'Germany's Next Topmodels' - damit wollen wir nichts zu tun haben. Andere wiederum fanden es gut, dass ich ausgestiegen bin und haben mir den Job gegeben", sagt Jana.

Diese harten Worte dürften die vier Finalistinnen Vanessa (18), Anuthida (17), Ajsa (18) und Katharina (19) sicher gar nicht gerne hören...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion