Jane Fonda badet in Asche ihres Hundes

Jane Fonda badet in Asche ihres Hundes

20.09.2011 > 00:00

Jane Fonda hat einmal versehentlich in der Asche ihres Hundes gebadet, nachdem sie diese mit ihrem Badezusatz verwechselt hatte. Die "Barbarella"-Darstellerin wollte sich nach einem langen Arbeitstag ein Bad gönnen und erlebte eine böse Überraschung, wie sie jetzt der britischen Zeitung "Daily Express" verraten hat. "Eines Abends bin ich von der Arbeit nach Hause gekommen und habe eine Urne mit der Notiz 'Bis wir uns wiedersehen' in meinem Hotelzimmer gefunden. Ich habe mich gefragt, was das sein könnte und bin dann auf Badezusatz gekommen. Als ich die Asche dann in die Wanne gefüllt habe, ist mir allerdings ein kleines Stückchen Knochen entgegengefallen und da wusste ich auf einmal, dass es Roxys Asche war, die ich gerade ins Wasser gekippt hatte." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion