Janet Jackson plant Michael-Tribut für VMAs

Janet Jackson plant Michael-Tribut für VMAs

09.09.2009 > 00:00

Janet Jackson plant, ihren verstorbenen Bruder Michael mit einer Tribut-Performance bei dem MTV Video Music Awards am Sonntag zu ehren. Die Sängerin, die bei dem 1995er Track "Scream" mit ihrem Bruder zusammenarbeitete, wird wohl das Highlight der Show in New York werden, mit einem dem verstorbenen King Of Pop gewidmeten Set. Janet Jackson probt Berichten zufolge mit 20 Background-Tänzern sowie den berühmten Choreographen Frank Gatson Jr. und Travis Payne, die schon mit dem "Thriller"-Star arbeiteten. Einer der an der Show beteiligten Tänzer, Kriyss Grant, zu tmz.com: "Es wird kein Auge im Haus trocken bleiben." Zu weiteren Performern, die in der Radio City Music Hall in Manhattan auf die Bühne gehen werden, gehören Jay-Z, Alicia Keys, Beyonce Knowles, Lady Gaga, Green Day und Pink. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion