Janina Youssefian hatte eine lange Affäre mit Dieter Bohlen.

Janina Youssefian: Sie ist nicht nur Teppichluder!

16.10.2014 > 00:00

© Getty Images

Janina Youssefian wurde bekannt, weil sie sich in einem Teppichgeschäft beim Sex mit Dieter Bohlen erwischen ließ. Fortan war sie unter dem Beinamen "Teppichluder" bekannt und wurde auf dieses einen Schäferstündchen reduziert.

Alles Quatsch, hat sie nun, 14 Jahre danach, verraten. Bei Radio Hamburg war Janina Youssefian zu Gast, wo sie über ihre Affäre mit Dieter Bohlen gesprochen hat. Die ehemalige "Promi Big Brother"-Bewohnerin hat erklärt, dass sie über mehrere Jahre lang mit dem Pop-Titanen geschlafen habe.

Sie verblüffte mit der Aussage: "Das ging drei Jahre!" Um welche Jahre es sich genau handelte, verriet sie nicht. Ein Seitensprung war sie auf jeden Fall. Von 1997 bis 2000 war Dieter Bohlen eigentlich mit Naddel zusammen, von 2001 bis 2006 war er in einer Beziehung mit Estefania Küster, mit der er einen Sohn hat.

Logischerweise hatten Dieter Bohlen und Janina Youssefian also nicht nur in einem Teppichladen Sex: "Nein, nein, das funktionierte auch mal im Auto oder in Hotelbetten", so Janina Youssefian. Gut, dass die Affäre trotzdem im Teppichladen aufgeflogen ist. Denn als Autoluder oder Hotelbettluder hätte sie wohl nicht eine derartige Bekanntschaft erlangt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion