January Jones: "Mütter sollten die Plazenta essen"

January Jones: "Mütter sollten die Plazenta essen"

26.03.2012 > 00:00

January Jones hat sich nach der Geburt ihres Sohnes die Plazenta in Vitaminkapseln pressen lassen und rät auch anderen Müttern zu dem ungewöhlichen Energiekick. Die "Mad Men"-Darstellerin ist im September zum ersten Mal Mutter eines kleinen Jungen geworden und stand bereits kurz nach der Geburt von Söhnchen Xander bereits vor der Kamera. Jetzt verriet sie das Geheimnis, wegen dem sie den Mutterschaftsurlaub einfach überspringen konnte - Plazenta-Pillen seien des Rätsels Lösung, wie Jones jetzt gegenüber People.com enthüllte. "Ich habe eine tolle Trainerin, die dafür sorgt, dass ich gut esse, mit vielen Vitaminen und Tees und Placenta-Kapseln zu mir nehme", verriet die Schauspielerin begeistert. "Man trocknet die Plazenta und wandelt sie in Vitamine um. Ich war zunächst total skeptisch, aber wir sind tatsächlich die einzigen Säugetiere, die unsere Plazenta nicht essen. Das hat nichts mit Zauberei zu tun. Ich würde es jeder Mutter empfehlen!" January Jones sorgte letztes Jahr mit ihrer Schwangerschaft für Aufregung, weil sie bis heute nicht verraten hat, wer der Vater ihres Sohnes Xander ist. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion