Was ist bei ihm passiert, dass er diese merkwürdige Tweets absetzt

Jared Padalecki: "Supernatural"-Stars twittert depressive Botschaften

18.05.2015 > 00:00

© getty

Eigentlich sollte der Star aus "Gilmore Girls" und "Supernatural" bei verschiedenen Fan-Veranstaltungen zu "Supernatural" in Italien und Australien auftreten, doch Jared Padalecki sagte kurzerhand alle Termine ab. Kurz darauf erklärte er auf Twitter:

"Liebe #JIBCON und #AHBL6. Ich brauch ganz dringend und unbedingt meine Familie. Es tut mir leid, euch das sagen zu müssen, aber ich muss nach Hause."

Erst vor kurzem sprach er mit "Variety", in einem Interview über seine schweren, immer wiederkehrenden Depressionen. Vor diesem Hintergrund ist die fast panisch wirkende Twitter-Nachricht äußerst besorgniserregend.

Bereits vor sieben Jahren erlitt er am Set von "Supernatural" einen Zusammenbruch. "Ein Arzt kam zum Set, sprach 30 bis 45 Minuten mit mir und sagte: ,Jared, ich denke, dass du klinisch depressiv bist'", erklärte Jared in dem Interview. Nun scheint er wieder kurz davor zu sein.

"Ich brauche alle Liebe, die ich gerade kriegen kann. Bitte gebt mir ein paar Sekunden eurer Zeit und schreibt mir. #alwayskeepfighting", twittert Jared jetzt weiter.

Momentan kann nur spekuliert werden, ob Jared einen depressiven Rückfall erlitten hat, oder ob tatsächlich etwas Schlimmes in seinem Umfeld passiert ist. Das "#alwayskeepfighting" deutet allerdings eher auf die Depressionen. Mit der "Always Keep Fighting"-Kampagne will Jared seit einiger Zeit schon das Bewusstsein für psychische Krankheiten wecken.

Immerhin sieht es derzeit so aus, als würde er nicht alleine kämpfen müssen. Seine Social-Media-Kanäle werden derzeit von lieben Worten und Nachrichten, die Mut machen geflutet.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion