Jason Biggs machte sich über den Absturz von Flug MH17 lustig.

Jason Biggs: Witz über Flugzeug-Absturz

18.07.2014 > 00:00

© WENN.com

"American Pie"-Star Jason Biggs ist nicht nur Komödien-Schauspieler, sondern auch im wahren Leben meistens lustig. Gestern ist er aber übers Ziel hinausgeschossen und hat den schmalen Grat zwischen witzig und geschmacklos überschritten. Er machte sich über einen Flugzeugabsturz mit 298 Toten lustig.

Der Flug MH 17 wurde über der Ukraine abgeschossen, alle Menschen an Bord der Passagiermaschine der Malaysian Air starben. Jason Biggs verfolgte die Nachrichten auch und beschloss, nicht mehr mit der Airline fliegen zu wollen.

Er twitterte: "Will jemand meine Malaysian Air Flugmeilen kaufen?" Dieser Scherz kam bei seinen Followern gar nicht gut an, sie beantworteten den Post mit vielen bösen Nachrichten. Pietät- und geschmacklos fanden sie diese Äußerung.

Doch Jason Biggs lenkte nicht etwa ein, er fing an, seine Fans zu beschimpfen: "Wirklich, ihr Verlierer sucht nur nach Mist, über den ihr euch aufregen könnt. Ladet eure Probleme woanders ab!"

Dass der Shitstorm nicht verebbte, brachte den Schauspieler dann doch zum Nachdenken. Schließlich entschuldigte er sich für seinen Scherz: "Hey alle, ich lösche meine vorherigen Tweets. Die Gefühle von Menschen wurden verletzt und das war nicht meine Absicht. Ich entschuldige mich bei euch. Ich verstehe jetzt, dass meine Kommentare taktlos und unpassend waren."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion