Er leistete sich einen ziemlichen Fauxpas.

Jason London: Fäkal-Attacke im Polizeiwagen!

30.01.2013 > 00:00

Wie tief kann man eigentlich sinken?

Der einstige "Grey's Anatomy"-Jason London (40) leistete sich jetzt ein Ausraster der ganz besonders üblen Sorte...

Der Schauspieler wurde Sonntagnacht sturzbetrunken und blutend von der Polizei auf einer Straße in Scottsdale, Arizona aufgegriffen. Offenbar hatte sich Jason London zuvor mit dem Türsteher eines Nachtclubs angelegt und eine Schlägerei vom Zaun gebrochen. Dabei hat er zunächst selbst einiges einstecken müssen. Als die Polizei ihn dann jedoch wegen Trunkenheit, ordnungswidrigem Verhalten und Körperverletzung festnehmen wollte, tickte Jason London komplett aus.

Im Polizeiauto pöbelte der Schauspieler unbeeindruckt weiter und beschwerte sich unter anderem darüber, dass es in dem Wagen nach Fäkalien riechen würde. Aus Empörung verrichtete er kurzerhand selbst sein Geschäft in dem Wagen und lachte den Polizisten ins Gesicht.

Das dürfte ein übles Nachspiel geben...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion