Jason Segel will "How I Met Your Mother" verlassen

Jason Segel will "How I Met Your Mother" verlassen

31.07.2012 > 00:00

Jason Segel hat keine Lust mehr, immer der nette Typ zu sein - er wird in einer neunten Staffel von "How I Met Your Mother" wohl nicht mehr mit dabei sein. Der "How I Met Your Mother"-Darsteller hat jetzt durchblicken lassen, dass eine neunte Staffel der Erfolgsserie wohl ohne ihn stattfinden wird. Segel, der in der Show den "Marshall Eriksen" verkörpert, erklärt im Gespräch mit der Website "Kurier.at", dass er es genoss, für seinen neuen Film "Fast verheiratet" mal wieder einen bösen Kerl spielen zu dürfen und deshalb nicht mehr auf seine Paraderolle festgelegt werden möchte. "Oh ja, es ist toll, zurück bei dem R-Rated Zeug zu sein. Ich spiele den netten Typen nun schon eine lange Zeit, deshalb steige ich jetzt auch aus 'How I Met Your Mother' nach acht Staffeln aus", kündigt er an und dürfte damit die Fans der Serie in Schrecken versetzt haben. "Ich hatte große Lust auf eine richtige Arschlochrolle; auf eine andere Tonart, einmal der Böse zu sein. So was war schwierig in letzter Zeit, man will doch nicht Kermit ins glupschäugige Gesicht fluchen", begründet er seinen Ausstieg. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion