Jay Khan wurde Opfer eines Verbrechens

Jay Khan wurde Opfer eines dreisten Verbrechens

12.05.2014 > 00:00

© Wenn

Es ist wirklich ungeheuerlich: Jay Khan (32) wollte am Wochenende in aller Ruhe in einer Fast Food-Kette einen Burger essen, als er Opfer eines dreisten Verbrechens wurde. Dem Sänger wurde hinterlistig der Schal geklaut!

Der genaue Tathergang lässt sich zwar nicht rekonstruieren. Bei Facebook machte der Ex-Dschungelcamper seiner Empörung jedoch Luft und drohte mit Konsequenzen. "An die beiden Damen, die gerade bei JB am Ku'damm den Schal entwendet haben: UMGEHEND melden, ansonsten wird sofort Anzeige erstattet!!", schrieb der entrüstete Jay Khan.

Welchen Wert das Diebesgut hat und ob sich die beiden Täterinnen inzwischen gestellt haben, ist unbekannt.

Fest steht, dass viele Facebook-User den Ernst der Lage offenbar verkennen. "Wirst schon nicht arm wegen eines entwendeten Schal... Stell dich mal bitte nicht so an... Bist keine Pussy", "Lächerlich wegen so was einen Aufstand zu machen!", " Immerhin kostet so ein Schal 10 Euro und in diesen schweren Zeiten ist das eine menge Geld!", heißt es in den Kommentaren.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion