Beyonce & Jay-Z: Erwarten sie Baby Nummer 2?

Jay-Z & Beyonce: Fahrstuhl-Attacke & Ehekrise nur vorgespielt?

28.08.2014 > 00:00

© gettyimages

Es gibt eine Wendung bezüglich der Ehekrise um Beyonce und Jay-Z! Während viele ihren gemeinsamen Auftritt bei der diesjährigen VMA-Verleihung für reine Inszenierung gehalten haben, scheint es in Wahrheit genau andersrum zu sein. Denn nicht das Liebesglück, sondern die Eheprobleme sollen vorgetäuscht worden sein!

Das gestand nun Beyonces Vater Matthew Knowles in der Radiosendung 'Roula & Ryan'. Mit den Gerüchten um eine Krise wollten Beyonce und Jay-Z lediglich die Ticketverkäufe für ihre gemeinsame Tour ankurbeln. Auch die Fahrstuhl-Attacke von Solange soll nur ein PR-Gag gewesen sein! Laut Vater Knowles waren die Skandale reines Kalkül:

"Wenn es eine Tour gibt, muss man diese ein bisschen ankurbeln. Das nennt man einen Jedi-Gedankentrick. Jeder spricht davon. Die Verkäufe der Tickets sind gestiegen. Die Verkäufe von Solanges Album stiegen sogar um 200 Prozent!"

Ist dieses Geständnis jetzt nur die Inszenierung einer Inszenierung, um einen Familienstreit zu vertuschen? Bei diesem Chaos steigen wir jedenfalls nicht mehr durch. Und der vermeintliche PR-Gag scheint auch nicht ganz aufgegangen zu sein. Denn Beyonce und Jay-Z sind auf ihren Konzerttickets sitzengeblieben!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion