Jay-Z gibt US-Festivaldebüt

Jay-Z gibt US-Festivaldebüt

23.07.2009 > 00:00

Jay-Z wird Headliner bei seinem ersten US-Festival sein. Der Hiphop-Mogul ist als Headliner am Freitagabend kommender Woche beim All Points West Music & Arts Festival im Liberty State Park, New Jersey, bestätigt worden. Jay-Z ersetzt die Beastie Boys bei dem Event, nachdem diese nach der Krebsdiagnose von Mitglied Adam Yauch all ihre Sommer-Termine absagen mussten. Die Show wird das US-Festivaldebüt des Rappers sein, aber nicht seine erste Festival-Show - er performte im Sommer vergangenen Jahres bei einigen Events in Europa. Weitere Headliner beim All Points West Music & Arts Festival sind Tool und Coldplay. Auftreten werden unter anderem Echo & The Bunnymen, My Bloody Valentine, Vampire Weekend, MGMT und Fleet Foxes. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion