Jay-Z & Nicki Minaj räumen bei BET Hip-Hop Awards ab

Jay-Z & Nicki Minaj räumen bei BET Hip-Hop Awards ab

04.10.2010 > 00:00

Jay-Z und Nicki Minaj waren die großen Gewinner der 2010er BET Hip-Hop Awards am Samstag (02. Oktober 10) - sie räumten je drei Preise ab. Rap-Superstar Jay-Z wurde zum besten Live-Performer gekürt, seine New York-Hymne "Empire State Of Mind" mit Alicia Keys brachte ihm den Preis für die perfekte Zusammenarbeit ein und sein Album "The Blueprint 3" wurde als CD des Jahres ausgezeichnet. Lil Waynes Schützling Minaj wurde als Newcomerin des Jahres geehrt und gewann auch in den Kategorien "People's Champ" und "Made You Look" - obwohl sie noch nicht mal ihr Debütalbum "Pink Friday" veröffentlicht hat, das im November (10) erscheinen soll. Rick Ross gewann für seinen Song "B.M.F. (Blowin' Money Fast)" zwei Preise, darunter als Track des Jahres, und Alicia Keys' Ehemann Swizz Beatz wurde als Produzent des Jahres ausgezeichnet. Salt-N-Pepa erhielten für ihren Beitrag zur Rap-Industrie den I Am Hip-Hop Award. Die 2010er BET Hip-Hop Awards, die von dem Komiker Mike Epps moderiert wurden, werden am 12. Oktober (10) im US-Fernsehen ausgetrahlt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion