Jay-Z nimmt Kylie Minogue unter Vertrag

Jay-Z nimmt Kylie Minogue unter Vertrag

07.02.2013 > 00:00

Jay-Z hat sich für sein Label Roc Nation nun die australische Popsängerin Kylie Minogue geschnappt - und dass, obwohl sie gerade eine Auszeit machen wollte. Der Ehemann von Beyoncé hat für sein Musiklabel Roc Nation jetzt einen sehr berühmten Neuzugang erhalten, so ist die "Can't Get You Out of My Head"-Interpretin jetzt zusammen mit Rita Ora, Willow Smith und J. Cole Mitglied des Labels. Auf Twitter postete Minogue ein Foto von sich, auf dem sie ein Roc Nation-Shirt trägt und schrieb dazu: "Küsschen aus meinem neuen Zuhause." Auch das Label freut sich über den Neuzuwachs, so heißt es auf der Homepage: "Roc Nation heißt die australische Sängerin, Musikerin, Songwriterin, Schauspielerin und Designerin Kylie Minogue in seiner Familie willkommen. (...) Sie hat über 50 weltweite Hitsingles veröffentlicht, darunter auch den mit einem Grammy ausgezeichneten Song 'Come Into My World', und sie hat mehr als 68 Millionen Alben verkauft", zählte das Label Minogues Erfolge auf. "Es ist überflüssig zu sagen, dass wir sehr aufgeregt sind, Kylie in unsere Familie aufzunehmen", heißt es weiter. Erst letzte Woche gesellte sich auch Produzent Timbaland zu Roc Nation, der unter anderem an Justin Timberlakes letztem Album "FutureSex/LoveSounds" arbeitete. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion