Jay-Z räumt bei BET Awards ab

Jay-Z räumt bei BET Awards ab

02.07.2012 > 00:00

Jay-Z hat gemeinsam mit seiner Ehefrau Beyoncé Knowles in diesem Jahr bei den BET Awards abräumen können. Der Musiker war bei der diesjährigen Verleihung der BET Awards nur einer der Stars, die im Laufe des Abends mehr als einmal auf die Bühne kommen und einen Preis entgegennehmen durften; er konnte sich genau wie seine Ehefrau Beyoncé Knowles, der sieben Mal nominierte Sänger Kanye West und Chris Brown zu den ganz großen Gewinnern des Abends zählen. Gemeinsam mit Kanye West gewann Jay-Z in der Kategorie "Best Group" und "Video of the Year", während Beyoncé als "Best Female R& B Artist" und "Video Director of the Year" nach Hause gehen konnte. Brown verließ die Veranstaltung indes als "Best Male R&B Artist". Die freudigen Gewinner und die weiteren geladenen Gäste gedachten während der von Samuel L. Jackson moderierten Preisverleihung aber auch der Sängerin Whitney Houston, die im Februar überraschend verstorben war. Während Mariah Carey eine rührende Rede hielt, standen Monica, Brandy und Chaka Khan zum Andenken an die Soul-Diva auf der Bühne. Des weiteren traten im Laufe der Veranstaltungen zudem auch Nicki Minaj, Usher, Tyga, Brown, West und D'Angelo auf, um dem Publikum einzuheizen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion