Jay-Z und Bono nehmen Haiti-Song auf

Jay-Z und Bono nehmen Haiti-Song auf

19.01.2010 > 00:00

Jay-Z und Bono haben sich zusammengetan, um einen Song über Haiti aufzunehmen, um Geld für die Hilfsbemühungen in dem von einem Erdbeben verwüsteten Land zu sammeln. Der Rapper und der Rocker taten sich zusammen, nachdem der Produzent Swizz Beatz sie wegen einer Charity-Single für den Inselstaat ansprach, in dem es in der vergangenen Woche ein schweres Erdbeben gab. Swizz Beatz schreibt auf seiner Twitter-Seite: "Ich, Bono, Hova (Jay-Z) haben etwas über Haiti zu sagen. Bleibt dran. Ich sagte euch, dass ich an etwas Fantastischem für Haiti arbeite. Sie brauchen uns!!!!!!" U2-Gitarrist The Edge ging näher auf die Zusammenarbeit ein, er schrieb auf seiner Seite: "Gestern Abend haben wir einen Song geschrieben. Bono bekam einen Anruf von einem Produzenten, Swizz. Er und Jay-Z wollten etwas für Haiti tun. Bono fiel der Satz am Telefon ein und als wir gestern Abend hier waren, schrieben wir einen Song - beendet, aufgenommen und zu ihnen zurück geschickt. Das könnte also das Nächste sein, das ihr von uns hört!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion