Jean-Claude Van Damme: Künstliche Hüfte

Jean-Claude Van Damme: Künstliche Hüfte

27.02.2013 > 00:00

Jean-Claude Van Damme unterzog sich letzten Freitag einer Operation an der Hüfte - jetzt sorgt eine künstliche Hüfte für Bewegungsfreiheit. Der 52-jährige Actionstar wurde letzten Freitag in Gent operiert, wie die Zeitung "La Meuse" berichtet. So bekam Van Damme eine künstliche Hüfte, die anscheinend kein Hindernis für seine weitere Filmkarriere bieten soll. Diese verläuft derzeit sehr erfolgreich, so trat Van Damme 2012 unter anderem in den Actionstreifen "The Expendables 2" und "Six Bullets" auf. Besonders dankbar ist der Actionheld dabei seinem Kollegen Sylvester Stallone, der bereits für "The Expendables" auf den Belgier gesetzt hatte, jedoch eine Absage bekam. Beim zweiten Teil sagte Van Damme jedoch zu und spielte prompt einen Bösewicht, der sich ordentlich prügeln kann. "Ein Kampf mit Fäusten. Ich sagte zu Stallone, 'Wir sind zwei Gladiatoren! Ich muss alles aus dir rausprügeln und dann musst du alles aus mir rausprügeln.' Und ich glaube, die Leute werden es lieben", überlegte der Schauspieler 2012 in einem Interview mit dem britischen "Guardian". © WENN

Lieblinge der Redaktion