Jean Dujardin entschuldigt sich für Flüche bei Oscars

Jean Dujardin entschuldigt sich für Flüche bei Oscars

27.02.2012 > 00:00

Jean Dujardin hat sich jetzt dafür entschuldigt, dass er bei seiner Dankesrede bei der Oscar-Verleihung am Sonntag auf Französisch geflucht hat. Der Franzose setzte sich bei der Verleihung in Los Angeles gegen Konkurrenten wie George Clooney, Brad Pitt, Gary Oldman und Demian Bichir durch und räumte den Preis als bester Hauptdarsteller ab. Dujardin war so erfreut über den Award, dass er in seiner Dankesrede in seine Rolle des "The Artist"-Charakters George Valentin schlüpfte und auf Französisch schimpfte. Nach den Academy Awards wurde Dujardin Backstage zu den Flüchen befragt und entschuldigte sich breit grinsend gegenüber einem Reporter für den Ausrutscher. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion